Was bedeutet für Sie Heimat
und wo fühlen Sie sich zu Hause?

Mit solchen Fragen sind wir auf  Entdeckungsreise gegangen.

Wir haben ganz unterschiedliche Menschen entdeckt. Es sind Menschen, die ihre Heimat lieben, Liebgewonnenes bewahren und Heimat für andere erlebbar machen. Egal, ob sie schon immer hier gelebt oder den Südwesten zu ihrer neuen Heimat gemacht haben. Einige engagieren sich ehrenamtlich, bei anderen ist eine Geschäftsidee aus ihrer Heimatverbundenheit entstanden. Allen gemeinsam aber ist, dass sie diese einmalige Region mit Ihrem Leben und ihren besonderen Fähigkeiten besonders prägen und zu ihrem Erhalt beitragen.

«Jede Begegnung hat uns begeistert und bereichert»

Wir haben versucht, ihn zu fassen, den ganz besonderen Reiz dieser Kulturlandschaft. Und festgestellt, dass es eindeutige Verbindungen zwischen Menschen, Landschaft, Landwirtschaft, Brauchtum, Kultur und Handwerk gibt. Heimat ist Landschaft, aber nicht nur. Sehen, hören, schmecken, riechen, fühlen gehört dazu, so wie die persönliche Lebensgeschichte jedes Einzelnen. All das zusammengenommen bringt das typische Lebensgefühl hervor. Heimat verändert sich. Heimat lebt.

Diesem Lebensgefühl geben wir mit 30 Porträts von Menschen und mit Bildern aus deren Lebensraum Gestalt.

Wir sind angetreten, um ein besonderes Buch zu machen.

Wir haben als Selfpublisher auf Verlagsunterstützung, Sponsoring und Werbung zum Buch komplett verzichtet, alles selbst finanziert und viel Lebensenergie investiert, damit unsere Idee im Buch Gestalt bekommt. Jetzt ist das Werk vollbracht und wir sind sicher, es wird Sie sehr erfreuen.

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour.

Tipp: Zeigen Sie Ihren Lieben aus Familien- und Freundeskreis, oder wenn Sie Unternehmer sind Ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern, was für fantastische Menschen in diesen wunderschönen Regionen im Südwesten leben. Deren Geschichten sind erlebnisreich und bewegend.

Alle Leser erhalten dadurch einen reicheren Blick auf ihre Heimat und lernen die Wurzeln ihres eigenen Wirkens noch besser kennen! Schenken macht Freude!

30 Begegnungen in 8 Regionen

Lernen Sie sie kennen, die Menschen, die ihre Heimat lieben und gestalten. Sie nutzen Fähigkeiten, Wissen und Erfahrungen, damit ihr Tun für uns alle zum besonderen Heimaterlebnis wird.

Alexander Laible

Region Kinzigtal
Alexander Laible

Adolf und Tina Rüdlin

Region Markgräflerland und Wiesental
Adolf und Tina Rüdlin

Axel Brüstle

Region höchste Schwarzwaldgipfeln zum Schluchsee
Axel Brüstle

Annka Mickel

Region Südhänge des Schwarzwaldes zum Hochrhein
Annka Mickel

Engelbert Dold

Region Triberg bis St. Peter
Engelbert Dold

Dominik Faitsch

Region Kinzigtal
Dominik Faitsch

Dieter Hierholzer und Daniel Steiger

Region höchste Schwarzwaldgipfeln zum Schluchsee
Dieter Hierholzer und Daniel Steiger

Hildegard Schelshorn

Region höchste Schwarzwaldgipfeln zum Schluchsee
Hildegard Schelshorn

Hubert Tröndle

Region Südhänge des Schwarzwaldes zum Hochrhein
Hubert Tröndle

Holger Koch

Region Kaiserstuhl mit Ried und Grand Ried
Holger Koch

Jutta Zeisset

Region Kaiserstuhl mit Ried und Grand Ried
Jutta Zeisset

Jochen Scherzinger

Region Triberg bis St. Peter
Jochen Scherzinger

Jens Reichelt

Region höchste Schwarzwaldgipfeln zum Schluchsee
Jens Reichelt

Karl Braun

Region Südhänge des Schwarzwaldes zum Hochrhein
Karl Braun

Konrad Wernet

Region Elztal und Freiamt
Konrad Wernet

Klaus Karlitzky

Region Elztal und Freiamt
Klaus Karlitzky

Martin Geng

Region Markgräflerland und Wiesental
Martin Geng

LUDDI

Region Südhänge des Schwarzwaldes zum Hochrhein
LUDDI

Martina Repple

Region Kinzigtal
Martina Repple

Patrick Unterstock

Region Kaiserstuhl mit Ried und Grand Ried
Patrick Unterstock

Reinhold Berger

Region Südhänge des Schwarzwaldes zum Hochrhein
Reinhold Berger

Ottmar Binder

Region Kaiserstuhl mit Ried und Grand Ried
Ottmar Binder

Thomas Laubscher

Region Titisee bis Freiburg
Thomas Laubscher

Sabine und Larry Arango

Region Markgräflerland und Wiesental
Sabine und Larry Arango

Thomas Drubba

Region Titisee bis Freiburg
Thomas Drubba

Thomas Kipp

Region Kinzigtal
Thomas Kipp

Walburga Rombach

Region Triberg bis St. Peter
Walburga Rombach

Ulrike Derndinger und Heinz Siebold

Region Kaiserstuhl mit Ried und Grand Ried, Region Markgräflerland und Wiesental
Ulrike Derndinger und Heinz Siebold

Thomas Tränkle

Region Elztal und Freiamt
Thomas Tränkle

Willi Sutter

Region Titisee bis Freiburg
Willi Sutter

Jede Begegnung hat uns begeistert und bereichert. Ganz herzlichen Dank an alle, die uns so tiefen Einblick in ihr Leben gaben und uns ihr Vertrauen schenkten! Alle 30 bewegenden Begegnungen können Sie im Buch erleben.

Jetzt bestellen
und sich von unserer Liebe zur Heimat anstecken lassen.

8 Regionen mit 30 Begegnungen

Auf Entdeckungstour in acht Regionen zwischen Kinzigtal und Hochrhein, Wutach und Grand Ried

(1)  Kinzigtal  ·  (2)  Kaiserstuhl mit Ried und Grand Ried  ·  (3)  Elztal und Freiamt  ·  (4)  von Triberg bis St. Peter  ·  (5)  vom Titisee bis Freiburg  ·  (6)  im Markgräflerland und Wiesental  ·  (7)  von den höchsten Schwarzwaldgipfeln zum Schluchsee  ·  (8) und von den Südhängen des Schwarzwaldes zum Hochrhein.

Begegnungs-Orte (ohne Buchverkauf)   |   Orte der Wiederverkäufer von Heimatliebe Südwesten
Besuchen Sie unsere Protagonisten, bei denen Sie auch unser Buch erhalten, und lernen Sie sie kennen!

Die Autoren

Jutta Höllstin

Autorin

Aufgewachsen im mittleren Schwarzwald, genauer gesagt im idyllischen Schuttertal bei Lahr, bin ich von Hause aus Ortenauerin. Doch schon in sehr jungen Jahren wusste ich, dass ich einmal in Freiburg leben möchte und nirgendwo anders. Von hier aus erkunde ich mit meinem Mann Daniel regelmäßig unsere wunderbare Region.

Schon als Kind habe ich meinen Eltern bei den sonntäglichen Familienausflügen Löcher in den Bauch gefragt: «Wo sind wir jetzt?», «Wann kommt endlich der Hirsch?», «Warum heißt das hier Himmelreich»? Diese Neugier für Land und Leute habe ich mir bis heute nicht nur bewahrt; sie wurde mit den Jahren immer größer.

«Du musch immer schwätzä mit dä Litt»

Mit diesem Buch konnte ich mir einen Traum erfüllen: Menschen, die in dieser Region leben, ein Gesicht geben. Zugute kommt mir hier sicher der Glaubenssatz meines humorvollen Vaters: «Jutta, du musch immer schwätzä mit dä Litt». Und das habe ich mit viel Freude getan.

Daniel Gian Piero Höllstin

Fotograf

Meine intensivsten Heimatgefühle stammen aus meiner Kindheit. Ich bin im Herzen des Markgräflerlandes aufgewachsen: geprägt vom Blick auf den Ort Badenweiler am Fuße des Hochblauen sowie von den Farben und Gerüchen des südlichen Schwarzwalds und des Rheintals. Heute ist Freiburg-Ebnet das Zuhause für meine Frau Jutta und mich.

Mit Leidenschafft unbeirrt Ideen umsetzen

Im Laufe meines Lebens hatte ich Begegnungen mit Menschen, die mit Leidenschaft unbeirrt ihre Ideen umgesetzt haben. Sie haben mich begeistert und motiviert, dieses Buch herauszubringen.

Fasziniert hat mich auch von jeher die Fotografie, die ein wunderbarer Ausgleich zu meiner Arbeit bei einem großen IT-Dienstleister ist.

In meinen «Lichtwerken», besonders in den Porträts, findet sich das Leben hier im Südwesten wieder – und zwar ganz ungeschminkt.

> www.foto-und-kommunikation.de

News & Veranstaltungen

Pressestimmen

Pressestimmen

27. September 2018

Von der Buchpräsentation in St. Märgen sind wir immer noch ganz überwältigt. Nie hätten wir gedacht, dass da so eine Welle der Begeisterung über uns hereinbricht und dass das Thema nicht nur unseren Nerv trifft, sondern den so vieler Menschen! Pressestimmen: Badischen Zeitung vom 29.September 2018: „Neues Buch: „Heimatliebe Südwesten“ porträtiert die Menschen der Region“ … Read More

„Heimatliebe Südwesten“ <br /> Übersicht zu Gast bei…

„Heimatliebe Südwesten“ Übersicht zu Gast bei…

13. Oktober 2018

Lernen Sie die Menschen und die Landschaft ihrer Heimat anders kennen. Übersicht der Veranstaltungen Wir sind zu Gast bei… Dienstag, 5. März 2019, Haus Badische Heimat, Hansjakobstr. 12, 79117 Freiburg, Lesung Bildvortrag Sonntag, 9. Dezember, Der Hirschen Hotel Restaurant, Feldbergstraße 9, St. Märgen, Lesung Bildvortrag Signierstunde Donnerstag, 6.Dezember, Lions Club Waldkirch, Buchbesprechung (geschlossene Gesellschaft) Dienstag, … Read More

„Heimatliebe Südwesten“ <br /> noch einmal zu Gast in St. Märgen

„Heimatliebe Südwesten“ noch einmal zu Gast in St. Märgen

17. September 2018

Wann:  Sonntag, 9. Dezember, Nachmittags Wo: Der Hirschen Hotel Restaurant, Feldbergstraße 9, 79274 St. Märgen Uhrzeit: von/ bis noch offen Programm: Lesung, Bildvortrag, Signierstunde zum Buch Heimatliebe Südwesten. Moderation – was ist Heimat für Sie? Genauere Informationen folgen. Herzliche Grüße und bis bald im schönen St. Märgen! Jutta und Daniel Höllstin

> Alle Veranstaltungen anzeigen

Möchten auch Sie uns live erleben und einladen?
> Melden Sie sich gerne!

Andere über «Heimatliebe Südwesten»

Was bedeutet Heimat für Sie?
Wo fühlen Sie sich zu Hause?

Schreiben Sie's uns – und lesen Sie, was Besucher vor Ihnen geschrieben haben.

Buch bestellen

Heimatliebe Südwesten
Jutta und Daniel Höllstin

Bildband/Sachbuch, 1,2kg, 240 Seiten,
21 x 28,5 cm, Fadenbindung, runder Rücken.
ISBN 978-3-9819689-0-3

34,99 Euro
zzgl. ab 6,50 Euro Versand.

Bestellung

0,00 €
Die Zahlungsinformationen finden Sie in Ihrer Bestellbestätigungsmail im Anschluss.
Mit Wiederverkäufern setzen wir uns nach ihrer Bestellung zeitnah in Verbindung.

Adresse

Kontakt

AGB und Datenschutz

Möchten Sie «Heimatliebe Südwesten» lieber im Laden kaufen? Sie bekommen das Buch  bei diesen Wiederverkäufern:

Oder fragen Sie in der gut sortierten Buchhandlung in ihrer Nähe (auch ein schöner Ort für Begegnungen)

Häufige Fragen

Weshalb ist das Buch für Gewerbetreibende im Südwesten so interessant?

Das wertvolle Buch als Geschenk für Geschäftspartner und Mitarbeiter ist ein Gewinn für Sie als Unternehmer. Gleich in mehrerlei Hinsicht:

Zeigen Sie Ihren Geschäftspartnern in welch herrlicher Region Ihr Unternehmen beheimatet ist. Hier leben großartige Menschen mit Unternehmergeist und Fähigkeiten, wie sie sich bestimmt auch in Ihrem Unternehmen finden. Mit ihrem Tatendrang machen sie den Südwesten zu etwas Besonderen.

Auch der Preis des Buches ist vorteilhaft. Bitte prüfen Sie das mit Ihrem Steuerberater.

Wo kann ich das Buch und die Autoren kennenlernen oder Euch buchen?

Auf unseren aktuellen Veranstaltungen!

Wir gehen mit Lesung und Bildvortrag auf Tour.  Sie können uns buchen. Wir verlangen kein Honorar. Ihre Gäste dürfen dann gerne das Buch kaufen oder etwas „in den Hut werfen“. Das ist ein Angebot für privat oder gewerblich. Schickt uns eine Buchungsanfrage für den gewünschten Anlass. Dann stimmen wir Termin und Veranstaltungsrahmen ab. Leinwand, Beamer und evtl. Mikro (je nach Raumgröße) wären vorteilhaft. Ist keine Soundanlage mit Mikrofon vorhanden, dann können wir eine organisieren.

Wieso zuzüglich Versandkosten?

Sie sind es vermutlich gewohnt, dass Sie beim Bestellen von Büchern keine gesonderten Versandkosten zahlen müssen. Wieso hier?
Vielfach sind im Buchhandel die Versandkosten in den Buchpreis hineinkalkuliert. Wir haben uns dafür entschieden, die Preise transparent zu machen, damit Sie das Buch am Ort Ihrer Wahl mit oder ohne Versandkosten kaufen können.

Wenn inländische* Versandkosten (Porto, Verpackungsmaterial, Handling usw.) anfallen:

  • ein Exemplar: zzgl. 6,50 Euro*
  • zwei bis sechs Exemplare: zzgl. 9,50 Euro*
  • Ab sieben Exemplaren: individuell*

*Versandkosten innerhalb Deutschlands.
*Versandkosten für internationale Lieferungen können abweichen.

Damit die Bücher gut verpackt den Weg zu Ihnen finden, werden wir beim Versand durch die Caritas-Behindertenwerkstätte in Umkirch unterstützt.

Wie kommt der Buchpreis zustande?

Zur Philosophie von «Heimatliebe Südwesten» gehört, dass wir die Produktion mit Geschäftspartnern aus unserer Heimat realisiert haben (Gestaltung, Druck, Bindung, Lektorat, Versand,...). Also keinen Billigdruck, oder Klebebindung in Übersee. Wir haben dafür gesorgt, dass heimische erfahrene Unternehmen mitgewirkt haben.

Diese Qualität hat ihren Preis.

Wir haben das Buch komplett vorfinanziert ohne Sponsorenunterstützung, Werbung oder externe Verlagsunterstützung. So blieben wir bei der Gestaltung des Inhalts komplett unabhängig und konnten unsere Vorstellungen zum Inhalt umsetzen.

Die Größenordnung ergibt sich hauptsächlich aus unseren Produktionskosten und der relativ kleinen Auflagengröße.

Was ist ein Wiederverkäufer und wo gibt es das Buch zu kaufen?

Wiederverkäufer sind gewerblich tätige selbstständige Unternehmer oder Unternehmungen, die auch Bücher an den Endkunden verkaufen (z.B. Buchhandel oder branchenfremde Gewerbetreibende). Sie kaufen auf eigene Rechnung bei uns Bücher ein und verkaufen diese zu dem festgesetzten Ladenpreis. Wenn Sie unser Buch kaufen und es gewerblich weiterverkaufen, dann gelten Sie als Wiederverkäufer.

Einzelne unserer Protagonisten sind Wiederverkäufer (siehe Karte). Starten Sie dort Ihre Entdeckungsreise.

Das Buch ist gelistet im Verzeichnis der lieferbaren Bücher (vlb). So hat der Buchhandel die Möglichkeit für Sie das Buch zu beschaffen. Fragen Sie einfach in Ihrem Buchladen nach "Heimatliebe Südwesten" und beginnen Sie dort Ihre Entdeckungsreise mit Begegnungen.

Weshalb finde ich das Buch nicht bei großen Internetversandhändlern?

Die Antwort liegt in der Philosophie des Buches, weshalb wir von diesem Vertriebsweg Abstand nehmen. Wir wünschen uns für die Käufer des Buches eine Wertschätzung von Menschen, die direkt mit dem Buch zu tun haben und sich ein Kauferlebnis gönnen.

Bücher haben einen besonderen Wert, der verloren geht, wenn das persönliche Kauferlebnis fehlt. Unser Buch ist ein Buch der Begegnungen.

Warum sind wir nicht in den sozialen Medien vertreten?

Unser Hauptberuf fordert unsere konzentrierte Schaffenskraft. Die freie Zeit darüber hinaus nutzen wir gerne ohne die Social-Media-Welt, weil uns Begegnungen und persönliche Gespräche wichtig sind. Wenn wir uns dafür die Zeit nicht nehmen würden, dann wäre das Buch nie entstanden.

Wenn Sie uns dann doch irgendwo entdecken, können wir das leider meist nicht zeitnah bedienen. Deshalb bitten wir um Verständnis, dass wir aktuell auf Social Media zum Informationsaustausch weitestgehend verzichten.

Somit bitten wir auch um Verständnis, wenn wir nicht sofort erreichbar sind. Dankeschön.